Vor-Weihnachtszeit

besinnliche zeit? - oder - Wie von sinnen???


Vergangenes Wochenende hat in einigen Städten der Christkindl-Markt wieder seine Pforten geöffnet. Somit ist langsam, aber sicher die VOR-Weihnachtszeit eingeläutet.

 

Wie  „besinnlich“  ist diese Zeit eigentlich für dich?

 

Auf der einen Seite ist Advent-Zeit mit Kindern, der Familie und Freunden immer eine sehr schöne Zeit. Es wird gebastelt, der Christkindl-Markt besucht, Kekse gebacken, uvm. Auf der anderen Seite beginnt für viele im Beruf jetzt auch noch die Hoch-Saison des Jahres. Und wenn Du auch noch Mutter bist, dann beginnt für dich die stressigste und nerven-aufreibendste Zeit im Jahr!!!

Du versucht auf jeder Linie allem gerecht zu werden: deinen Kunden, deinem Chef, deinem Kind/deinen Kindern und natürlich auch deinem Partner.

 

Ufff! Ganz schön viel! – Da soll noch einer sagen „besinnlich“…

 

 

 

BESINNLICH???!

 

Das Wort besinnen bedeutet u.a. etwas in die Erinnerung (zurück)rufen, oder aber auch sich einer Sache bewusst werden.

 

 

Da bekommt das Wort doch eine ganz andere Bedeutung 

 

 

Das ist ja förmlich eine Aufforderung an DICH, nicht auf DICH zu vergessen! - genügend für Erdung, Schutz und Reinigung deiner Aura zu sorgen.

 

Ich verwende dafür am liebsten die Engel-Aura-Essenzen. Das sind energetisierte Essenzen, die du in deine Aura sprühst, also einfach ein paar Sprühstöße über deinen Kopf versprühen.

 

 

Genau so, wie wir uns täglich um unseren physischen Körper kümmern,

so sollten wir uns auch um unseren spirituellen Körper kümmern!

 

 

Also Kosmetik für den Geist (Spirit) – klingt doch nachvollziehbar, oder?

 

 

 

Baue es einfach in deinen Alltag ein!

Mach ein kleines tägliches Ritual daraus – für DICH!

 

 


Mein kleines Ritual:

 

In der Früh im Badezimmer, nimm dir ein paar Minuten Zeit um dich zu erden


 

  • Erzengel Uriel:  hilft dir dich zu zentrieren, dich zu erden und somit gestärkt deine Herausforderungen gut zu bewältigen

Bevor du das Haus verlässt, grenze dich energetisch ab. Das kannst du unter Tags auch öfters machen. Immer wenn du das Gefühl hast, "leer" zu sein. mit Hilfe dieser Engelsgruppe



  • Energetische Abgrenzung: hilft dir deinen feinstofflichen Körper mit Energie aufzufüllen und vor Energieverlust zu schützen 

Und zum Abschluss des Tages, am besten nach dem Heimkommen, reinigst du deine Aura von all dem ganzen energetischen Ballast deines Tages mit Hilfe dieser Engelsgruppe




  • Energetische Reinigung: hilft dir deinen feinstofflichen Körper und Chakren von den energetischen Belastungen des Tages

Halte immer wieder kurz inne und besinne dich darauf:

dich zu erden, deine Abgrenzung zu wahren und

deinen wundervollen und einzigartigen spirituellen Körper zu reinigen!




 

Übrigens: Auch für Kinder bestens geeignet!!!

 

 

Das lässt sich wunderbar in ein tägliches Ritual für die Kinder integrieren:

 

 

  • Aufwecken mit "Uriel" 
  • zum Abschied einen Sprüher "Energetische Abgrenzung" 
  • und zum Gute-Nacht-sagen noch die "Energetische Reinigung"

 

 

 

Alles Liebe

Silvia

 

 

Wenn dir mein Beitrag gefallen hat, dann hinterlasse ein Kommentar.

Falls du noch mehr über Erdung, energetische Abgrenzung oder energetische Reinigung erfahren willst, oder mehr Informationen über die Aura-Engel-Essenzen haben möchtest, dann schreibe mir oder rufe mich einfach an.

 

 

Ich freue mich auf DICH!



Kommentar schreiben

Kommentare: 10
  • #1

    Martina (Donnerstag, 04 Dezember 2014 14:44)

    DANKE fürs Erinnern, liebe Silvia ♥

  • #2

    Silvia Gostner (Donnerstag, 04 Dezember 2014 15:26)

    Von mir ein DANKE retour <3

  • #3

    Elaina Schuch (Freitag, 03 Februar 2017 15:47)


    It's appropriate time to make a few plans for the long run and it is time to be happy. I've read this submit and if I could I wish to counsel you some attention-grabbing things or tips. Maybe you can write next articles regarding this article. I wish to learn even more things about it!

  • #4

    Lula Selvy (Samstag, 04 Februar 2017 03:20)


    I've read several just right stuff here. Definitely worth bookmarking for revisiting. I wonder how much attempt you place to make one of these wonderful informative web site.

  • #5

    Jesenia Thorp (Montag, 06 Februar 2017 11:25)


    Greate pieces. Keep writing such kind of info on your blog. Im really impressed by your blog.
    Hey there, You have done a fantastic job. I'll certainly digg it and personally suggest to my friends. I'm confident they'll be benefited from this site.

  • #6

    Chae Baird (Mittwoch, 08 Februar 2017 11:32)


    We're a bunch of volunteers and starting a new scheme in our community. Your web site provided us with useful information to work on. You have done a formidable job and our entire community might be thankful to you.

  • #7

    Berneice Vantrease (Mittwoch, 08 Februar 2017 11:47)


    I don't even know how I ended up here, but I thought this post was great. I do not know who you are but certainly you are going to a famous blogger if you are not already ;) Cheers!

  • #8

    Joie Hinman (Donnerstag, 09 Februar 2017 01:10)


    I am truly glad to glance at this weblog posts which includes plenty of useful data, thanks for providing such information.

  • #9

    Wanda Hartmann (Donnerstag, 09 Februar 2017 08:00)


    Can I just say what a comfort to find someone who truly understands what they're talking about over the internet. You certainly know how to bring a problem to light and make it important. More and more people really need to look at this and understand this side of the story. I can't believe you're not more popular because you definitely have the gift.

  • #10

    Karey Stribling (Donnerstag, 09 Februar 2017 22:36)


    I couldn't resist commenting. Very well written!